Neue Rezepte

It’s All Gin to Me: Köstliche Gatsby-inspirierte Gin-Cocktails

It’s All Gin to Me: Köstliche Gatsby-inspirierte Gin-Cocktails

Gin-Cocktails bringen uns zurück in die Ära des 'Gatsby'

„Great Gatsby“-inspirierte Cocktails mit Gin.

In den 1920er Jahren, obwohl die Damen ihre Korsetts lockerten, um auf die Tanzfläche zu gehen, waren legale Orte, um ein oder zwei Drinks zu genießen, nirgendwo zu finden. Die Roaring ’20s waren nicht immer so Jazz, zum großen Teil aufgrund der Prohibition (1920-1933), einer dunklen Zeit in der Cocktailgeschichte, in der Alkohol – keuchen! – illegal.

Klicken Sie hier für die 'Gatsby'-inspirierte Gin-Cocktails-Diashow

Dies bedeutete jedoch nicht, dass Big Shots und ihre Babes nicht trinken konnten, ohne dass die Bullen es herausfanden (das ist uniformierte Polizei für Sie angehende Bosse und Flapper). Gäste, die auf der Suche nach köstlichen Trankopfern waren, besuchten Speakeasies, geheime Orte, an denen Barkeeper gespickte Getränke kreierten, während sie gleichzeitig versuchten, den starken Geschmack von . zu überdecken Gin und andere verbotene Geister.

Während diese Zeit der Prohibition zum Glück schon lange vorbei ist, erlebt der Stil der Ära jetzt ein Comeback in allem, was das Fernsehen betrifft (denken Sie Promenadenimperium) zu Filmen, darunter das mit Spannung erwartete Baz Luhrmann-Remake von Der große Gatsby, ursprünglich geschrieben vom König der 20er Jahre, F. Scott Fitzgerald. Sogar Speakeasys, immer noch ohne Schilder und versteckt im Schatten verlassener Straßen, bleiben in Städten wie Manhattan beliebt, aber Sie müssen nicht in die Stadt fahren, um den absolut legalen Strom zu suchen. Schauen Sie sich diese sündhaft leckeren Rezepte an, alle mit Gin, dem bevorzugten Gift des Jazz-Zeitalters.


Ein erfrischender Gin und hausgemachte Limonade

Verdammt, was für eine Woche. Ist es eine emotionale Achterbahnfahrt oder kommt es nicht nach Hause? Wie sich herausstellt, ist Fußball nicht verdammt nach Hause zu kommen, also schreit das in meinen Gedanken nach einem großen Drink. Das Wetter dreht sich auch eher um, wirklich unvermeidlich, da unser Urlaub in Großbritannien nur eine Woche entfernt ist. Mein iPhone-Wetter droht die meiste Zeit der nächsten Woche mit Regen, aber lasst uns einfach beten, dass das alles aus dem Weg geräumt wird, bevor wir die Küste erreichen. Dieser Gin und hausgemachte Limonade ist ein frisches und stimmungsaufhellendes Getränk, und ehrlich gesagt haben wir es uns verdient. Sollte Ihnen die Soße fehlen, ist die Limonade allein ebenso lohnend.

Hausgemachte Limonade hat ein so gesundes Gefühl, dass es schön altmodisch wirkt, Ihre eigene zuzubereiten. Es ist jedoch köstlich einfach und super erfrischend. Werfen Sie einen Shot Ihres Lieblings-Gins ein und das bringt den Drink auf den neuesten Stand. Gin and Lemonade war noch nie so stilvoll. Sie müssen den Schnaps nicht hinzufügen, Sie können diesen mit viel Eis als elegantes Erfrischungsgetränk servieren. Aber wenn Sie ein Gin-Fan sind, ist das unglaublich und ich werde es regelmäßig genießen, sobald die Sonne zurückkehrt.

Gin und Lemonade haben mir immer naff geschrien, aber diese hausgemachte Version könnte nicht weiter von naff entfernt sein, wenn sie es versuchen würde. Sie können dieses köstliche Getränk sicher in dem Wissen schlürfen, dass Sie super stylisch sind.

Das ist alles, was Sie für diesen frischen, sommerlichen Drink im Glas brauchen. Ich benutze meinen Aldi-Gin, weil ich ihn liebe und er einen unglaublichen Wert hat.

Beginnen Sie schon lange im Voraus, da Sie die Limonade abkühlen lassen müssen. Dieses Rezept reicht für mindestens 3 oder 4 Drinks, aber Sie könnten sich leicht für eine Menge verdoppeln und wenn Sie nicht abgeneigt sind, viele Zitronen zu entsaften.

Messen Sie den Zucker in einen großen Krug und geben Sie dann den Saft der vier oder fünf Zitronen hinzu, je nach Größe und Saftigkeit.

Rühren Sie gut um, um den Zucker aufzulösen, dann gießen Sie das Wasser auf und mischen Sie es erneut.

Lassen Sie Ihren köstlichen Krug Limonade mindestens ein oder zwei Stunden im Kühlschrank ruhen. Das wird quälend, aber das Warten lohnt sich.

Wenn Sie bereit sind, Ihren Gin und die hausgemachte Limonade zuzubereiten, nehmen Sie ein großes Glas und fügen Sie viel Eis hinzu. Messen Sie den Gin Ihrer Wahl ein.

Füllen Sie etwas von Ihrer frisch schmeckenden, gekühlten Limonade auf, rühren Sie um und garnieren Sie dann mit einer Zitronenscheibe und einem Minzzweig für ein gutes Maß.

Genießen Sie dieses göttlich frische, ach so trinkbare Getränk.

Ich liebe dieses Getränk und ich denke, Sie werden es auch lieben. Clyde als kein großer Gin-Fan genoss seinen mit Wodka, daher ist dies ebenso wie die Option ohne Alkohol auch ein Gedanke.

Habt ein schönes Wochenende und macht euch bereit für die letzte Woche des Semesters und all den Spaß, den es mit sich bringt.


“The Bailey”

Bei all der jüngsten Aufmerksamkeit für F. Scott Fitzgerald wegen der Veröffentlichung von Baz Luhrmanns neuer Version von Der große Gatsby, gab es viele Artikel über Stil, Essen und Trinken, die mit dem immer „so coolen“ Gatsby verbunden sind. Fitzgerald selbst war aus vielen anderen Gründen als seiner Fiktion berüchtigt. Er und seine Frau Zelda waren Gegenstand von viel Klatsch, Presse und Spekulationen. In ihren Anfangsjahren waren sie oft auf dem neuesten Stand der Mode.

Eine Konstante im turbulenten Leben von Fitzgerald war die Freundschaft zwischen Gerald und Sara Murphy. Die Murphys waren ein erstaunliches Paar, das mit einer Gruppe befreundet war, zu der die Fitzgeralds, Ernest Hemingway, Pablo Picasso und Cole Porter gehörten. Ihre Sommer an der französischen Riviera – eine Saison, die nicht in Mode war, bis die Murphys den Trend setzten – brachten ihre Freunde in ihrer „Villa America“ in Cap d’Antibes zusammen. (Obwohl die Darstellung ihre Freundschaft fast ruinierte, benutzte Fitzgerald die Murphys als Vorbilder für Nicole und Dick Diver, die Hauptfiguren in seinem Roman von 1934. Zärtlich ist die Nacht.)

Vor kurzem habe ich zu Ende gelesen Jeder war so jung: Gerald und Sara Murphy: A Lost Generation Love Story von Amanda Vaill. Die Murphys waren absolut faszinierend – und das nicht nur wegen ihrer Freunde. Eines der auffälligsten Dinge an ihnen ist, wie großzügig Sara und Gerald als Gastgeber und Freunde waren. Sie öffneten wirklich ihre Häuser und ihr Leben für die vielen Menschen, die sie umgaben.

Auf ihren vielen Partys war Gerald offenbar berühmt für seine Cocktails. Er machte den Cocktail sogar zum Thema eines seiner Gemälde. Einer der Cocktails, der überlebt hat, wurde als "Saft einiger Blumen" bezeichnet. Er würde es mit frischen Zutaten aus seinem Garten in der Villa America machen. Diese Kreation wurde seitdem in „The Bailey“ umbenannt. Nachdem ich darüber gelesen hatte, klang es wie der perfekte Drink für einen Sommer, der mit einer neuen Welle von Gatsby-Fieber begann. Die Zitrusaromen ergänzen den Gin. Die Minze setzt alles einfach wunderschön in Szene. Es ist ein Geschmack der Riviera.


Aldi&rsquos Salted Caramel Cupcake Gin Liqueur schmeckt genau wie Biscoff

Es ist kein Geheimnis, dass wir hier bei Biscoff besessen sind Delish. Wir sind besessen von Lotus Biscoff-Aufstrich, Biscoff-Keksen, Biscoff-Kuchen und fast allem. Gott, wir haben sogar Biscoff Lasagne gebacken.

Als wir also hörten, dass Aldi einen Gin-Likör verkauft, der genauso schmeckt wie unser kostbarer, kostbarer Biscoff, mussten wir die Neuigkeiten einfach mitteilen.

Jetzt wissen wir von Aldi's Infusionist Salted Caramel Cupcake Gin Liqueur, wir rennen praktisch aus der Tür, um zu Aldi zu gelangen, bevor jeder jede Flasche im Laden kauft.

Der schmackhafte Likör, der wie ein &ldquoboozy Biscoff Cupcake&rdquo beschrieben wird, ist ab morgen (22. April) erhältlich und eine Flasche kostet nur £8,99.

Aldi sagt, dass Infusionist Salted Caramel Cupcake Gin Liqueur am besten entweder pur oder als ausgefallene Ergänzung zu klassischen Cocktails wie einem Espresso Martinis genossen wird.

Wenn Sie bei Aldi jede Flasche davon kaufen, die in den Regalen steht, können Sie sich auch zahlreiche Gläser von Aldi's New White Chocolate Flavour Cookie Spread schnappen, was im Grunde so ist, wie wenn Nutella und Biscoff ein Baby & Hellip hätten und dieses Baby weiße Schokolade wäre mit ...-Geschmack.


Historischer Stil: Eine Cocktailparty der 1920er Jahre

Hier bei Luscious sind wir furchtbar aufgeregt über Baz Lurhmann’s Der große Gatsby. Es erscheint in nur vier Wochen (vier Wochen!), und um das zu feiern, veranstalten wir eine Cocktailparty der 1920er Jahre.

Scott und Zelda Fitzgerald sind zwei unserer aktuellen Lieblingsleute hier bei Luscious. Sie waren Ikonen ihrer Zeit, spielten hart und feierten härter. Wie ihr Freund Ring Lardner einmal sagte: “Herr Fitzgerald ist ein Romanautor und Frau Fitzgerald ist eine Neuheit.”

Der Cocktail, eines von mehreren alkoholischen Getränken, gemischt mit Eis, karbonisiertem Wasser und Fruchtsirup, wurde im 19. Jahrhundert von neugierigen Trinkern erfunden, die von den Möglichkeiten der künstlichen Karbonisierung und frühen Kühlung begeistert waren. Cocktails waren Anfang des 20. Jahrhunderts in Amerika beliebt und gingen dann mit der Prohibition in den Untergrund.

Wegen der Prohibition, die von 1919 bis 1933 galt, wurde Alkohol in Amerika entweder geschmuggelt oder zu Hause hergestellt, was bedeutete, dass es für den Trinker ziemlich hart war. Als solches war es perfekt für Cocktails.

Für meine Gatsby-Party serviere ich viel (Qualität!) Gin und Whisky sowie große Fingerschalen Champagner a la Gatsby. In dem Buch werden zwei Cocktails namentlich erwähnt, und beide werden zusammen mit einigen anderen beliebten Cocktails der 1920er Jahre prominent vertreten sein.

Gin Rickey

Nur beiläufig erwähnt Der große Gatsby, das Gin Rickey ist ein perfekter Muntermacher für den Sommernachmittag. Es besteht aus Gin, Sodawasser und Kalk, die über Eis geschichtet und gerührt werden. Trinken Sie, während Sie ein cooles weißes Kleid tragen und Ihrem Geliebten Blicke stehlen.

Limettensaft und Gin in ein Longdrinkglas über Eiswürfel gießen. Mit kohlensäurehaltigem Wasser auffüllen und umrühren. Limettenspalte dazugeben und servieren.

Mint Julep

Das war das Getränk, das war nicht betrunken an diesem schicksalhaften heißen Nachmittag. Ich behaupte, dass, wenn sie sich wie geplant alle nur hingesetzt und ein paar Pfefferminzbonbons geteilt hätten, nichts von dieser traurigen Angelegenheit passiert wäre.

  • 4 frische Minzzweige
  • 2 1/2 oz Bourbon-Whisky
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 TL Wasser

Minzblätter, Puderzucker und Wasser in einem Collins-Glas vermischen. Füllen Sie das Glas mit rasiertem oder zerstoßenem Eis und fügen Sie Bourbon hinzu. Mit mehr Eis auffüllen und mit einem Minzzweig garnieren. Mit Strohhalm servieren.

Martini

Überhaupt nicht erwähnt in Der große Gatsby, aber wir alle kennen es als den Liebling von einem Bond James Bond. Schlank und raffiniert ist der Martini ein Klassiker. Perfekt für einen eleganten Aperitif vor dem Abendessen.

  • 2 1/2 Unzen Gin
  • 1/2 oz trockener Wermut
  • 1 grüne Olive oder Zitrone zum Garnieren
  • Orangen- oder Angosturabitter (optional)

Die Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Rührglas geben. Vorsichtig umrühren, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Nach Belieben einen Schuss Orangen- oder Angosturabitter hinzufügen. Mit einer Oliven- oder Zitronenscheibe garnieren.

Beiwagen

Benannt nach einem amerikanischen Armeehauptmann in Paris, der immer im Beiwagen seines Motorrads mit Chauffeur zu seinem Einheimischen vorfuhr, besteht der Beiwagen aus Cognac, Triple Sec und Zitronensaft. Süß-sauer, ein perfektes Getränk, um einen Schluck zu halten, während man die Feinheiten von Baz Luhrmann’s . diskutiert Der große Gatsby.

Zutaten mit Eis shaken und in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Zitronenschale garnieren.


Die Ursprünge von 10 beliebten Verbotscocktails

Beeindrucken Sie Ihre Freunde mit der Geschichte, die hinter dem steckt, was Sie trinken möchten, um während der Happy Hours etwas mehr Klasse zu erhalten. Die große Blütezeit für kreative Cocktails war die Prohibition, die 13-jährige Zeitspanne (1920-1933), in der der Reiz des Outlaw-Likörs Wellen von farbenfrohen Gebräuen inspirierte, die Glamour und vor allem guten Geschmack boten.

1. GIN RICKEY

Dieser Chill-Cocktail besteht aus Gin, Limettensaft und Selters. Aber in seiner frühesten Inkarnation bevorzugte der Rickey Bourbon gegenüber Gin. Es wird angenommen, dass die Umstellung auf Gin in den 1920er Jahren stattgefunden hat, weil Badewannen-Gin leichter verfügbar war, da er keine Alterung erforderte. F. Scott Fitzgerald war ein Fan des überarbeiteten Rickey, und er bezog sich in einer entscheidenden Szene in darauf Der große Gatsby. Obwohl er während der Prohibition populär wurde, stammt dieser Cocktail aus den 1880er Jahren, als Barkeeper George A. Williamson ihn für einen Colonel Joe Rickey zu etwas Besonderem machte.

2. FRANZÖSISCH 75

Benannt nach der mächtigen französischen 75-mm-Feldkanone, war dieser Champagner-Cocktail die Erfindung von Harry MacElhone aus dem Jahr 1915, der Gin, Champagner, Zitronensaft und zwei Spritzer einfachen Sirup für die Gäste der New York Bar in Paris mixte. Benannt nach seinem Kick, wurde der French 75 in den USA populär, als er in die Aufnahme aufgenommen wurde Das Savoy Cocktail Buch von 1930.

3. Beiwagen

Auch Mr. MacElhone macht diesem Cocktail-Klassiker alle Ehre, allerdings nur zeitweise. In den frühesten Ausgaben seines Buches von 1922 Harrys ABC des Mixens von Cocktails, das Rezept enthält Cognac, Triple Sec und Zitronensaft, und er zitierte Pat MacGarry, einen Barkeeper im Londoner Buck's Club, als Erfinder des Sidecar. Aber in späteren Ausgaben des Buches änderte MacElhone seine Melodie und beanspruchte das Rezept als sein eigenes. Diese Überarbeitung könnte jedoch auf ein überarbeitetes Rezept zurückzuführen sein. Die englische Version forderte zwei Teile Cognac zu einem Teil Triple Sec (oder einem anderen Orangenlikör) und Zitronensaft, während die französische Version (MacElhone's) gleiche Teile dieses Trios von Zutaten bevorzugt.

4. DIE SÜDSEITE FIZZ

Dieser Cocktail mischt Gin, Zitronensaft, Club-Soda, Minze und einfachen Sirup und ergibt ein leichtes Getränk mit einer dunklen Geschichte. Der Name des South Side Fizz, das bevorzugte Getränk des Schmugglers Al Capone und seiner Crew, ist mit Chicagos South Side verbunden, die seine Gang leitete. Die rivalisierenden Schnapsläufer der North Side brachten ihren Speakeasies einen milderen Gin, der Gin mit einem Schuss Ginger Ale göttlich machte. Aber der Gin der South Side hatte einen viel raueren Biss, und so wurden mehr Elemente verlangt, um ihn köstlich zu machen.

5. BIENENKNIE

Ein weiterer Cocktail auf Badewannen-Gin-Basis, der in der Prohibition berühmt wurde, war dieser süße Leckerbissen. Anstelle von reinem Zucker kombiniert dieser Cocktail Gin mit Honig, Zitronensaft und Orangensaft. Wie der South Side Fizz sollten diese süßen Zutaten die gezackten Kanten des illegalen Hoochs glätten. Honig wurde von manchen als eine bizarre Zutat angesehen (Zucker war weitaus mehr Mainstream), und dieses Getränk erntete wegen seiner blumigen Süße einige Spott. Mit der großen Auswahl an Honigsorten, die jetzt erhältlich sind, erlebt diese Schar jedoch ein Comeback.

6. Leichenwiederbelebung

Der Name ist grauenhaft, aber das liegt daran, dass das Motto dieser Cocktailfamilie "Prost auf die Haare des Hundes, der dich gebissen hat" lautet. Der Corpse Reviver aus Cognac, Brandy und süßem Wermut und seine Schwester Corpse Reviver #2 aus Gin, Zitronensaft, Triple Sec, Lillet und Absinth waren als Katerkur gedacht. (Sie würden Ihre Leiche wiederbeleben, sehen Sie.) Sie wurden in ihren frühesten Tagen im Wesentlichen als Medizin angesehen und reichen bis in die 1860er Jahre zurück. Die Corpse Revivers festigten jedoch ihren Platz in der Prohibitionszeit, indem sie in den 1930er Jahren katalogisiert wurden Savoy Cocktail-Handbuch.

7. DIE MARY PICKFORD

Aus weißem Rum, Ananassaft und Grenadine entsteht dieser fruchtige Cocktail, der nach dem Filmstar aus den 1920er Jahren benannt ist, der gemeinsam mit D.W. United Artists gründete. Griffith, Charlie Chaplin und ihr Ehemann Douglas Fairbanks. Pickford soll diesen für sie kreierten Cocktail auf einer Reise nach Kuba bevorzugt haben, wo Rum viel leichter zu bekommen war als in den USA. Aber die Quellen streiten darüber, welcher Barkeeper ihr die erste Mary Pickford servierte. Es wird angenommen, dass es sich entweder um Eddie Woelke handelt, der während der Prohibition nach Kuba geflohen ist, oder Fred Kaufmann, der es möglicherweise für sie gemischt hat, während sie und Fairbanks im Urlaub waren.

Dieses blassgrüne Gebräu besteht zu gleichen Teilen aus Gin, Limettensaft, grüner Chartreuse und Maraschino-Likör. Ursprünglich im Detroit Athletic Club entwickelt, setzte sich dieser farbenfrohe Cocktail in New York durch, als der Varieté Frank Fogarty (alias The Dublin Minstrel) sein Rezept mitbrachte. Seine Popularität verblasste nach dem Zweiten Weltkrieg, aber The Last Word wurde Mitte der 2000er Jahre von den Barkeepern des pazifischen Nordwestens wiederentdeckt.

9. BEZIEHUNG 8

Der Name dieses Cocktails ist eine Anspielung auf seinen Ursprung, der auf das Jahr 1898 in Boston zurückgeht. Dort feierte der Politiker Martin M. Lomasney seinen Gewinn eines Sitzes im General Court of Massachusetts mit einem frisch geprägten Cocktail, der nach dem Bezirk benannt wurde, der seinen Sieg einbrachte. Mit seiner Mischung aus Roggenwhisky, Zitronensaft, Orangensaft und Grenadine wurde dieses Getränk während der Prohibition immer beliebter, da alle Fruchtaromen dazu beitrugen, den scharfen Biss des Whiskys zu maskieren.

10. Hanky ​​Panky

Dieser freche Cocktail besteht zu gleichen Teilen aus Gin und süßem Wermut mit zwei Spritzern Fernet Branca und wurde von Mixology-Meisterin Ada Coleman, einer angesehenen Barkeeperin im Hotel Savoy in London, kreiert. Nach ihrer Pensionierung im Jahr 1925, The Täglicher Express schrieb dies über die Schnapsschleuder: „‚Coley‘ ist Tausenden von Männern auf der ganzen Welt bekannt, Briten, die jetzt in verschiedenen Teilen des Imperiums rummachen, Amerikanern, die jedes Mal an sie denken, wenn sie sich an die Trockenheit ihres eigenen Landes erinnern ." Aber die Hanky ​​Panky ist ihr größter Anspruch auf Ruhm, geschaffen, um den Durst des gefeierten, aber erschöpften Schauspielers Sir Charles Hawtrey zu stillen. Coleman sagt, dass der Name von Hawtreys Ausruf kam, als er seinen ersten Schluck nahm: "Bei Jove! Das ist das echte Taschentuch!"


8 NYC-Cocktails, inspiriert von ‘The Great Gatsby’

Jetzt, da es keine Pflichtlektüre in Ihrem Englischunterricht im zweiten Jahr ist, Der große Gatsby ist viel spannender. Die Goldenen Zwanziger feiern dank Baz Luhrmanns Verfilmung des Romans auf der Leinwand ein ernsthaftes Comeback, das an diesem Wochenende in die Kinos kommt. Alles von Flapper-Mode bis –-du hast es erraten –-Cocktails, inspiriert von F. Scotts Fitzgeralds-Charakteren. Wo trinkt man also wie Jay Gatsby oder Daisy Buchanan?

The Gin Rickey, The Dove Parlour

228 Thompson-Str.
New York, NY
(212) 254-1435
thedoveparlour.com

Wenn Gatsby-Autor F. Scott Fitzgerald noch bei uns war, nehmen wir an, dass er abends gerne im Dove Parlour, einem Treffpunkt in Greenwich Village, in dem es um Raffinesse und alte Jazz-Playlists geht, aufsaugen. Die Bar serviert derzeit eine Variante eines von Fitzgeralds Lieblingsgetränken, The Gin Rickey, ein Trankopfer, das seine Charaktere in dem gefeierten Roman trinken. Mit dem jüngsten Anfall von Gatsby-Fieber ist das Gebräu hier zu einem beliebten Menüpunkt geworden. Hergestellt aus Spring44 Gin und echtem französischem Lavendel, erzählten die Leute von Dove Parlor CBSNewYork, die Einheimischen lieben es, die Geschichte hinter dem Cocktail zu hören: Gerüchten zufolge hat Fitzgerald die zweite Hälfte von Gatsby in Südfrankreich geschrieben, wo Lavendelfelder in Hülle und Fülle blühen.

Daisy Syke und The Blissful Cliff, The Clover Club

The Daisy Syke (Kredit: The Clover Club)

Der Chefbarkeeper im Clover Club, einer hübschen, gehobenen Lounge mit einer umfangreichen Auswahl an Getränken, beschreibt den Daisy Syke als einen Cocktail “leicht, zart, dezent rauchig und unwiderstehlich — genau wie Daisy Buchanan.” Der Drink ist Hergestellt aus Scotch, Old Tom Gin, Green Chartreuse, Ananassaft und Zitronensaft. Ein weiteres von Gatsby inspiriertes Gebräu ist das Clover Club’s Blissful Cliff (Rosé-Champagner, Likör 43, Gran Classico und Zitronenschale). Champagner ist natürlich das am meisten getrunkene Getränk auf den Seiten von Der große Gatsby. Mit zwei Likören ist es Luxus, einfach zu schlürfen und “ein Getränk, das Sie sich wirklich vorstellen können, auf Gatsbys Rasen zu saufen.”

Der schöne Narr, 21 Club

21 Club ’s Gatsby-inspirierter ‘Beautiful Fool’-Cocktail.

21 W 52. Straße
New York, NY 10019
(212) 582-7200
21club.com/

Der 󈧙’ Club ist einer der wahren, originellen Speakeasies, die dafür verantwortlich sind, die sozialen Ränge des New Yorker Nachtlebens in den 1920er Jahren zu verändern. Der Weinkeller, der in den 1930er Jahren ursprünglich zum Verstecken von Alkohol gebaut wurde, ist heute als mondäner New Yorker Hotspot bekannt, an dem große Köpfe Geschäfte machen, und ist immer noch in Betrieb – heute als einer der begehrtesten privaten Speiseräume der Stadt. Der ‘Beautiful Fool,’ ist ein Cocktail aus Greenhook Gin und St. Germain, benannt nach einer der berühmtesten Linien aus dem Werk von F. Scott Fitzgerald.

In The Hedges, The Strand Smokehouse

The Strand Smokehouse’s “In the Hedges” Cocktail

25-27 Astoria, NY
718-440-3231

Angesichts der Tatsache, dass Gatsby während der Prohibition seine verschwenderischen Wochenend-Soireen in seiner West Egg-Villa warf, wurde wahrscheinlich Mondschein serviert – aber diese Art von Schnaps ist heute immer noch beliebt. Im Strand Smokehouse, einer weitläufigen Trinkhalle in Astoria, stellen Barkeeper den Cocktail ‘In the Hedges’ her, der mit Midnight Moon Moonshine (kleine Charge, legaler Mondschein) hausinfundiert “Gin” mit Rosmarin und Wacholder zubereitet wird. Brooklyn Soda Works, Lemon Thyme Soda und frischer Thymian Swizzle.

Vieux Carre, Badewannen-Gin

Der Vieux Carre Cocktail von Bathtub Gin.

Flüsterkneipen aus der Prohibitionszeit waren nichts wie die heutigen Inkarnationen —, die mit luxuriösem Interieur und Mixology-Cocktails. Stattdessen waren sie einfach versteckte Räume, in denen Alkohol hergestellt und in Badewannen serviert wurde. Der treffend benannte Treffpunkt, Bathtub Gin, ist ein relativ neues “speakeasy” hinter dem Stone Street Coffee Shop. Der Veranstaltungsort serviert eine von der Prohibition inspirierte Cocktailkarte, darunter ein Getränk im Gatsby-Stil namens Vieux Carre. Das köstliche Trankopfer wird mit Bulleit Rye Whisky, Remy Martin 1738 Accord Royal Cognac, Carpano Antica Vermouth, Benedectine, Angostura Bitters und Peychaud’s Bitters &8212 gerührt und auf den Felsen mit Orangenspalte serviert.

New York Daisy, The Empire Room

Es ist kein Wunder, dass The Empire Room, ein Treffpunkt, der auf das Goldene Zeitalter der verschwenderischen Supperclubs und Cocktailbars zurückgeht, eine Getränkekarte entwickelt hat, die The Great Gatsby gewidmet ist. Die Hauptfigur Daisy, das Objekt von Gatsbys Zuneigung, wird in Midtown mit ihrer eigenen Kreation geehrt. Das New York Daisy ist vor der Veröffentlichung des Films erhältlich und wird mit Wodka, Grenadine, Zitronen- und Orangensaft hergestellt.

Der Beiwagen, der 40/40 Club

6 W 25. Straße
New York, NY 10010
(212) 832-4040

Der 40/40 Club-Besitzer Jay Z hat den Soundtrack zum Film aufgenommen, daher scheint es nur passend, einen Vorgeschmack auf The Great Gatsby in Hov’s Spuk zu bekommen. Die gehobene Sportbar in Flatiron serviert eine ganze Auswahl an Getränken aus der Flapper-Ära, darunter das Side Car (1-1/2 oz Kettle ein Wodka 1/2 oz Triple Sec Splash Peach Schnaps, Sour Mix).


Wir sind uns nicht sicher, ob Kaffee und Gin der ideale ‘nightcap’ wären, aber wenn ein Cocktail so viele luxuriöse Zutaten enthält und so gut schmeckt, bleiben wir lange wach!

Der Orangerie-Gin

Zutaten:

Methode:

  1. 1. Schütteln Sie Gin, Kakaopulver und Espresso in einem Cocktailshaker mit Eis, bis sie gekühlt sind.
  2. 2. Fein in ein Glas abseihen und mit der Hälfte darüber schichten.
  3. 3. Mit Zimt garnieren (entweder hell oben oder als Stange).

Pin Up Fashion Style & Rockabilly Kleidung | Punkabilly-Blog

Wenn Sie an Cocktails aus den 50er Jahren denken, denken Sie zweifellos an einen gutaussehenden Mann in einem hübschen Anzug und an Frauen in sexy Rockabilly-Wackelkleidern und lockigem Haar, die sich auf einer mondbeschienenen Terrasse einen edlen Drink teilen.

Wenn uns Mad Men und die urkomischen Anzeigen aus den 1950er Jahren jedoch etwas gelehrt haben, dann ist es doch, dass die Rockabilly-Sänger der 50er und 60er Jahre einen guten Drink liebten! Tatsächlich liebten sie einen guten Drink bei der Arbeit, zu Hause, beim Frühstück, in der Mittagspause… Heck, sie mochten wahrscheinlich sogar einen Drink, während sie sich morgens die Zähne putzen!

Wir laden Sie zwar nicht ein, ein Wino aus den 1950er Jahren zu werden, aber wir schlagen definitiv vor, dass Ihre nächste Cocktailparty Rockabilly-Themen ist und wir haben alle Rezepte, die Sie für die perfekten Rockabilly-Getränke benötigen. Hier sind einige klassische Vintage-Cocktails aus den 1950er Jahren und Rezepte für jungfräuliche Getränke, um Ihre Party zu beginnen!

Gin war in den 1950er Jahren riesig, was diesen Likör zu einem großen Helfer in der Welt der fantastischen Cocktails machte.

Einen Cocktailshaker mit Eiswürfeln füllen und dann mit feuchten Zutaten auffüllen. Abdecken und 20-30 Sekunden schütteln. Ihr Getränk sollte kalt, frostig und mit einer Zitronenscheibe garniert sein!

Tom Collins

Probieren Sie einen anderen Gin-inspirierten 50er-Jahre-Cocktail mit dem klassischen Tom Collins-Getränk. Einfach alle Zutaten in einem hohen Glas vermischen, mit einer Kirsche und frischen Zitronen garnieren&8230 und genieße es, dich wie ein superschlanker und sexy Mad Man zu fühlen.

Klassische Minze Julep

Lust auf etwas Erfrischenderes? Dieser Sommercocktail der 1950er Jahre ist perfekt für heiße Sommertage. Machen Sie ein Glas, indem Sie 10 Minzblätter (mehr oder weniger, je nach persönlicher Vorliebe), 1/2 Tasse zerstoßenes Eis, 2 1/2 Flüssigunzen Bourbon-Whiskey und die Zutaten des Breis kombinieren, um die Aromen hervorzuheben. Mit einer weiteren 1/2 Tasse Crushed Ice auffüllen, um eines der erfrischendsten Getränke des Sommers zu erhalten!

Singapur Sling

1/4 fl. Unze. Benediktinerlikör

Der Singapore Sling ist ein weiterer großartiger Sommercocktail der 1950er Jahre, der leicht jungfräulich gemacht werden kann, indem der gesamte Alkohol weggelassen wird. Was Ihnen bleibt, ist ein fantastisch fruchtiger Punsch. In der Zwischenzeit können Sie für diejenigen mit einem eher erwachsenen Geschmack einen Singapur-Sling mischen. Alle Zutaten in einen mit Eis gefüllten Shaker geben. Schütteln, abseihen und genießen.

Das rosa Eichhörnchen

3/4 oz weiße Crème de Cacao

Willkommen zu den leckersten Drinks, die es je in der Farbe Pink gab. Dieser Cocktail war der Sex und der Citdrink der 1950er-Jahre. Alle Zutaten einfach in einen mit Eis gefüllten Cocktailshaker mischen und in ein fabelhaftes Martiniglas abseihen. Mit Kirschen garnieren und genießen. (Psst…, wenn du einen echten Leckerbissen willst, überspringe die Sahne und nimm stattdessen eine RIESIGE Kugel Vanilleeis!)

Gin und Sin

Willst du ein einfaches, aber köstliches Getränk, um deine Rockabilly-Party mit Jubel zu füllen? Wie wäre es mit Gin and Sin? Dieser Cocktail könnte nicht einfacher zuzubereiten sein. Füllen Sie einen Shaker mit Eis und vermischen Sie die Zutaten. Schütteln, servieren und genießen Sie diesen unglaublich erfrischenden 50er-Jahre-Cocktail!

Genießen Sie Ihre 50er-Jahre-Cocktails inmitten von Rockabilly-Jungs, Pinup-Girls und einer Menge Rockabilly-Dekor bei Punkabilly-Kleidung für die so ziemlich die beste Party wie je zuvor.


Urlaubsrezepte: Sunkist-Cocktails

In der Weihnachtszeit liebe ich nichts mehr, als mich mit Freunden zu einem festlichen Abend zu treffen. Jedes Jahr veranstalte ich eine Weihnachtsfeier und teste neue Rezepte für meine Freunde. Dieses Jahr plane ich, sie mit etwas mehr als nur dem Essen zu begeistern! Mit Hilfe von Oliver B Stern, dem hauseigenen Mixologen von Sunkist und Bar Begonia, serviere ich urlaubsinspirierte Cocktails, die köstliche, saisonale Zitrusaromen in leichten und erfrischenden Getränken einfließen lassen. Egal, ob Sie mit alkoholischen oder alkoholfreien Getränken unterhalten möchten, hier sind vier Sunkist-Cocktails, die die großartigen Aromen von Grapefruit, Pummelo, Meyer-Zitrone und Clementine ins Rampenlicht rücken! Sie sind sicher Publikumslieblinge…

1.Wintergewürz

Empfohlene Zitrusfrüchte: Sunkist® Clementine
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Sunkist® und Oliver Stern von Bar Begonia

1 Unze Bourbon
1 oz frisch gepresster Sunkist® Clementinensaft
½ oz Kirsche hören
1 Unze trockener Wermut
¼ oz Angostura-Sirup
Optional: Sunkist® Orangenschale garnieren

Methode (für Einzelcocktail): Alle Zutaten in einen Shaker geben und mit Eis shaken. In ein Glas mit Eis abseihen und mit Sunkist® Schale garnieren.

Zubereitung des Angostura Sirups: 1 Teil Angostura Bitters, 1 Teil Wasser und 2 Teile Zucker vermischen.

Um dieses Rezept in einen Punsch umzuwandeln: Multiplizieren Sie das Rezept mit der Anzahl der benötigten Getränke, gießen Sie die Zutaten in eine Bowle. Mit 1 oz Wasser pro Anzahl Getränke auffüllen. Servieren: Verwenden Sie große vorgefertigte Eiswürfel, um den Punsch kalt, aber nicht verdünnt zu halten. Mit Sunkist® Zitrusschale garnieren.

Tipp: Um einen Punsch zu kreieren, kombiniere die Zutaten deiner Wahl im folgenden Verhältnis – 1 Teil sauer, 2 Teile süß, 3 Teile stark und 4 Teile schwach. Zitrusfrüchte können sauer, süß oder schwach sein, was sie zu einer idealen Punschzutat macht!

2.Fröhlicher Meyer

Empfohlene Zitrusfrüchte: Sunkist® Meyer Lemon
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Sunkist® und Oliver Stern von Bar Begonia

1 oz mit Kamille angereicherter Gin
1 oz frisch gepresster Sunkist® Meyer Zitronensaft
1/2 oz orgeat*
1/2 Eiweiß
Muskatnuss garnieren

Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und ohne Eis schütteln*. Eis hinzufügen und erneut schütteln. Ohne Eis in ein Glas abseihen.

Zubereitung des mit Kamille angereicherten Gins: Kombinieren Sie 1/3 einer Flasche Gin und 1 Teebeutel in einem Glas (für eine volle Flasche 3 Teebeutel hinzufügen). 2 Stunden ruhen lassen. Teebeutel entfernen.

Tipp: Wenn Sie Eiweiß in einen Cocktail mischen, schütteln Sie es zuerst ohne Eis, damit das Eiweiß emulgieren kann. Dadurch entsteht ein köstlicher Schaum auf dem Getränk.

*Orgeat ist ein Sirup mit Mandelgeschmack, der häufig in Cocktails verwendet wird

3.Citrus Fizz (alkoholfrei)

Empfohlene Zitrusfrüchte: Sunkist® Grapefruit
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Sunkist® und Oliver Stern von Bar Begonia

¾ oz frisch gepresster Sunkist® Grapefruitsaft
¾ oz frisch gepresster Sunkist® Zitronensaft
1 Unze Lavendelsirup
3 Unzen Soda
Halbes Rad von Sunkist® Grapefruit als Garnitur

Zubereitung: Frisch gepressten Sunkist® Grapefruitsaft, frisch gepressten Sunkist® Zitronensaft und Lavendelsirup in einen Shaker geben und mit Eis shaken. In ein Glas mit frischem Eis abseihen. Mit Soda auffüllen und mit einem halben Rad Sunkist® Grapefruit garnieren.

So bereiten Sie den Lavendelsirup zu: Ähnlich wie bei einem einfachen Sirup, vermischen Sie Zucker und Wasser zu gleichen Teilen und geben Sie 1/8 Teile getrocknete Lavendelblüten in einen Topf. Stellen Sie den Topf auf den Herd und bringen Sie die Mischung zum Köcheln. Vom Herd nehmen und 20 Minuten ruhen lassen. Getrocknete Lavendelblüten abseihen.

4.Pummelo Spritz

Empfohlene Zitrusfrüchte: Sunkist® Pummelo und Sunkist® Meyer Lemon
Rezept mit freundlicher Genehmigung von Sunkist® und Oliver Stern von Bar Begonia

¾ oz Tequila
¼ oz St-Germain
¾ oz frisch gepresster Sunkist® Pummelo-Saft
¼ oz frisch gepresster Sunkist® Meyer Zitronensaft
¼ oz Einfacher Sirup
2 oz trockener Sekt
Prise Salz*
Öle aus Zitronenschale

Zubereitung: Tequila, St-Germain, frisch gepressten Sunkist® Pummelosaft, frisch gepressten Sunkist® Meyer Zitronensaft, Zuckersirup und eine Prise Salz in einen Shaker geben und mit Eis shaken. In ein Glas abseihen und mit Sekt auffüllen. Schälen Sie ein kleines Stück der Sunkist® Meyer Zitronenschale, drücken Sie die Schale über das Getränk, um seine ätherischen Öle freizusetzen und dem Getränk ein schönes Aroma und eine leichte Bitterkeit zu verleihen. Optional: Als Garnitur einen Sunkist® Meyer Zitronen-Twist hinzufügen.


Schau das Video: An EASY WAY to PIMP UP your Gin u0026 Tonic without spending a fortune on Gin! (Januar 2022).