Neue Rezepte

Pfannkuchen mit Aprikosen und Schokoladensauce

Pfannkuchen mit Aprikosen und Schokoladensauce

- Sojadrink, Mineralwasser, Mehl und etwas Salz in eine Schüssel geben und glatt rühren.

-Eine antihaftbeschichtete Pfanne mit etwas Öl einfetten, dann die Pfannkuchen nacheinander herstellen und eine Politur aus dem Teig in die Pfanne geben, bis der Teig fertig ist.

- Wenn der Teig zu dick ist, mehr Sojadrink hinzufügen.

- Aprikosen aus der Dose abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

- Öl in einer Pfanne erhitzen, dann Csis anbraten und mit Zimt und Zitronensaft würzen.

- Pfannkuchen mit Aprikosen und Preiselbeerkompott füllen, dann mit der aus dem Sojadrink zubereiteten Schokoladensauce und dem Saucenpulver nach Packungsanweisung servieren.


Zutaten Crêpes Dentelles und Knusprige Schokoladenpraline

Den Backofen auf 190 Grad Celsius vorheizen. Die Butter schmelzen, mit dem Zucker cremig und kühl mischen. Fügen Sie das Eiweiß hinzu, dann das gesiebte Mehl und mischen Sie alles gut. Fügen Sie einen Esslöffel Wasser hinzu und fügen Sie bei Bedarf einen oder zwei weitere Esslöffel hinzu. Die Zusammensetzung muss dünn sein.

Mit einem Spachtel auf einem Silikonbrett in einer sehr dünnen Schicht und in Form von Rechtecken verteilen. Ich habe eine behelfsmäßige Kartonschablone verwendet, um die Schicht gleichmäßig zu verteilen. Es geht auch ohne Schablone, die Masse wird auf die Folie gestrichen und die Rechtecke mit einem Schaber geformt.


Salat mit Ranchsauce

für die Soße
1 Tasse geschlagene Milch, gut gerührt
1 Esslöffel Joghurt oder Sauerrahm
1 Esslöffel Mayonnaise
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
Basilikumblätter, gehackt
gehackte Petersilienblätter
1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitungsart

Das Dressing für Ranch Sauce ist sehr einfach zuzubereiten.

Alle Zutaten in ein Glas geben und kräftig schütteln.

Der Salat wird in zwei Hälften geschnitten, die Blätter müssen fest bleiben.

Schäle eine Avocado und schneide sie in mitteldicke Scheiben.

Die Salathälften bei starker Hitze 2-3 Minuten auf den Grill legen.

Auf einer Servierplatte anrichten und mit der zuvor zubereiteten Sauce beträufeln.

Die halbierten Tomaten, die Avocadoscheiben und die Eierwürfel darauf verteilen.


Kuchen mit Schokoladenglasur

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb. Das Eiweiß mit einem Esslöffel kaltem Wasser und einer Prise Salz verquirlen, den Puderzucker dazugeben,
die Vanille und dann das geschlagene Eigelb. Fügen Sie einen Esslöffel Mehl hinzu, zum Schluss fügen Sie den Kakao und das mit einem Teelöffel Essig abgelöschte Backpulver hinzu. Gießen Sie die Zusammensetzung in eine Kuchenform mit abnehmbaren Wänden, die mit Öl gefettet und mit Mehl ausgekleidet ist. Das Blech bei 170 Grad Celsius in den Ofen schieben und etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Für die Schokoladencreme 150 ml Schlagsahne ins Wasserbad oder bei schwacher Hitze geben und gut verrühren. Die Schokoladenflocken oder geriebene Schokolade dazugeben und weiterrühren, dann die Sahne vor dem Kochen vom Herd nehmen, mit der hydratisierten Gelatine mischen und alles abkühlen lassen. Entfernen Sie die Sahnemischung und schlagen Sie sie mit einem Mixer, bis sie Farbe und Konsistenz ändert. Langsam mit der restlichen Sahne verrühren, die ihr vorher mit dem Mixer gut verrührt, und zum Schluss die 2 Esslöffel Zucker dazugeben. Die Sirupzutaten mischen und das Feuer anzünden, bis der Zucker schmilzt. Die abgekühlte Arbeitsplatte waagerecht halbieren und vergraben. Dann das erste Kuchenblech in die Form mit abnehmbaren Wänden legen, das Blech mit Aprikosenmarmelade einfetten und die Oberseite des Kuchens auflegen. Die Hälfte der Schlagsahne dazugeben, die übrig gebliebenen Früchte zuerst in ein Sieb geben, um den Saft abtropfen zu lassen, den Rest der Sahne dazugeben, gut nivellieren. Die Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen, damit sie fließt. Entfernen Sie den Ring um den Kuchen und gießen Sie die Schokoladenglasur über die gesamte Oberfläche, dann lassen Sie den Kuchen für 2-3 Stunden im Kühlschrank, bis die Schokoladenglasur hart wird.

Vor dem Servieren nach Belieben und Fantasie mit Himbeeren, Erdbeeren, speziellen Schokoladenornamenten oder weißen Schokoladenspänen garnieren. Sie können auch mit Kokosnuss oder bunten Bonbons, Figuren usw. dekorieren.


Pfannkuchen mit weißer Schokolade gefüllt mit Beeren

  • Schokoladenpfannkuchen (Maria Matyiku / Epoch Times) Schokoladenpfannkuchen
  • Die Hauptzutaten (Maria Matyiku / Epoch Times) Die Hauptzutaten
  • Pfannkuchenteig zubereiten (Maria Matyiku / Epoch Times) Pfannkuchenteig zubereiten
  • Zubereitung der Füllung (Maria Matyiku / Epoch Times) Zubereitung der Füllung
  • Pfannkuchen in Pfannkuchenpfanne oder Teflon bei mittlerer Hitze backen (Maria Matyiku / Epoch Times) Pfannkuchen in Pfannkuchenpfanne oder Teflon bei mittlerer Hitze backen
  • Pfannkuchen sind mit 2-3 EL Früchten gefüllt (Maria Matyiku / Epoch Times) Pfannkuchen sind mit 2-3 EL Früchten gefüllt
  • Beim Servieren vom restlichen Fruchtsaft zugeben und nach Belieben mit Schlagsahne garnieren (Maria Matyiku / Epoch Times) Beim Servieren vom restlichen Fruchtsaft zugeben und nach Belieben mit Sahne garnieren

Pfannkuchen sind für viele von uns, Jung und Alt, ein beliebtes Dessert. Pfannkuchenrezepte gibt es in vielen Varianten: süß oder salzig, als Vorspeise oder Dessert. Unter ihnen sind die mit Schokolade besonders lecker und reichhaltig. Die Schokoladensorte kann nach Ihren Wünschen gewählt werden oder die Farbe der Früchte, die Sie für die Füllung wählen. Bitter-süße Kakaoschokolade verleiht den Pfannkuchen eine goldbraune Farbe, die einen angenehmen Vertrag mit den leichteren Früchten ergibt: Aprikosen, Pfirsiche, Bananen, Äpfel usw.

Pfannkuchen aus weißer Schokolade mit Brombeer-Himbeer-Füllung sind besonders würzig und lecker. Auf Wunsch kann er auch mit Eis mit Himbeeren oder frischen Brombeeren serviert werden.

Zutat:

40 g weiße Schokolade
40 g Butter
250 ml Milch
2 Eier
5 Esslöffel Zucker
1 Päckchen Vanille
125 g Mehl
eine Prise Salz

eine Tasse Brombeeren
eine Tasse Himbeeren
8 Esslöffel Zucker
4 Esslöffel Wasser
2 Esslöffel Zitronensaft
Sahne (optional)

Vorbereitung:

Die Schokolade auf einer feinen Reibe reiben und in einen Topf geben. Butter und Milch dazugeben und unter leichtem Rühren einige Minuten köcheln lassen, bis die Schokoladenflocken schmelzen. Vom Herd nehmen und zum Abkühlen beiseite stellen.

In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker verquirlen, dann Vanille, Mehl und Salz hinzufügen und gut umrühren, damit sie nicht klumpig bleiben. Gießen Sie die Milch mit der noch warmen Schokolade und mischen Sie sie erneut. Der erhaltene Teig wird eine halbe Stunde ruhen gelassen.

Wenn der Teig zu dick wird, fügen Sie mehr Wasser oder Milch hinzu, bis er die Konsistenz von Sahne erreicht.

Währenddessen die Beerenfüllung vorbereiten. Brombeeren und Himbeeren werden in einer Pfanne oder einem Topf auf das Feuer gelegt. Streuen Sie die 8 Esslöffel Zucker darüber und fügen Sie 4 Esslöffel Wasser hinzu. Bei niedriger / mittlerer Hitze kochen, bis der Zucker schmilzt. Die Früchte mit Zitronensaft beträufeln, weitere 1-2 Minuten ruhen lassen und dann vom Herd nehmen. Um dem Fruchtsaft mehr Konsistenz zu verleihen, kann die Hälfte der Frucht mit einer Gabel zerdrückt werden.

Stellen Sie den Pfannkuchen oder die Teflonpfanne auf mittlere Hitze. Nachdem die Pfanne gut aufgewärmt ist und vor dem Backen des ersten Pfannkuchens die Pfanne mit etwas Butter einfetten.

Mit Hilfe einer Politur aus dem Pfannkuchenteig (ca. 30-45 ml Teig für einen Pfannkuchen) nehmen und gleichmäßig auf dem Pfannenboden verteilen. Wenn sich der Pfannkuchen vom Rand der Pfanne löst, drehen Sie ihn auf die andere Seite und lassen Sie ihn etwa eine Minute ruhen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der gesamte Pfannkuchenteig fertig ist.

Die Pfannkuchen der Reihe nach mit 2-3 Esslöffeln Früchten füllen, dann jeden von ihnen in vier Teile falten. Beim Servieren den restlichen Fruchtsaft hinzufügen und nach Belieben mit Schlagsahne garnieren.


Farbige Mini-Pfannkuchen mit Sirup

Wenn Sie hierher kommen, bedeutet dies, dass Sie sich nach etwas Süßem sehnen. Und wenn Sie ein einfaches Gericht suchen, empfehlen wir Ihnen diese Pfannkuchen, die Sie wirklich mögen werden. Ich habe einen flauschigen Teig vorbereitet und ein paar gefärbt, für ein schöneres Aussehen. Und am Ende servierten wir sie mit einer von uns selbst zubereiteten Sauce.


SCHMECKT.

Ich weiß nicht warum, sie scheinen etwas schwierig zuzubereiten, aber in Wirklichkeit ist es das nicht.
Wir müssen dünne Pfannkuchen zubereiten, jeweils nach unserem eigenen Rezept oder nach den 2 Rezepten auf diesem Blog:
- http://aromele.blogspot.ro/2012/07/a-doua-runda-de-clatite-rulate-si.html
- http://aromele.blogspot.ro/2012/07/clatiada-cu-tigaia-fisler-clatite-cu.html

Während Sie die Pfannkuchen backen, bereiten Sie Kuhkäsefüllung.
Bei einem halben kg Käse geben wir 2-3 Esslöffel Zucker, 2 Eier, einen Esslöffel Mehl. Bei Bedarf können wir die Mengen verdoppeln.
Das Rezept ist nicht streng, jeder gibt so viel Zucker wie er möchte, dann kann er Vanille, Rum, Zitronenschale oder sogar Rosinen in die Füllung geben.
Ich habe nur Vanille gegeben.
Die Pfannkuchen mit Käse einfetten, rollen und in eine Schüssel mit Scham legen. Darauf zerlassene Butter und etwas Vanillezucker geben, dann einige Minuten in den Ofen schieben, bis sie heiß sind. Wenn wir sie zu lange halten, werden sie geschält.
Es ist üblich, Sahne zu geben und dann in den Ofen zu stellen.
Wir haben es diesmal ohne bevorzugt, weil. Der Geruch von Butter und Vanille ist der Wahnsinn.
Guten Appetit!


Ähnliche Rezepte:

Pfannkuchenpudding mit Käse und v. Sauce

Pfannkuchenpudding gefüllt mit Hüttenkäse und Vanillesauce, zubereitet mit Milch und Vanillin

Pfannkuchenpudding mit Karamell und Soße.

Pfannkuchenpudding aus Weißmehl, Milch, Eiern und Karamell mit Zitronensauce

Gris Pudding mit Weinsauce

Grießpudding mit Weinsauce, Zucker und Eigelb, gewürzt mit Vanille


Pfannkuchen mit Käse und Aprikosenmarmelade

Pfannkuchen mit Käse und Aprikosenmarmelade aus: Mehl, Mineralwasser, Öl, Zucker, Marmelade, Käse.

Zutat:

  • 100 g Mehl
  • 100 ml Mineralwasser
  • 50 ml Öl
  • 25 g Zucker
  • 1 oder
  • eine Prise Salz

Zubereitungsart:

Alle Zutaten für den Teig zu einer glatten Masse verrühren, bis eine dünnere Creme entsteht. Stellen Sie die Pfannkuchenpfanne auf das Feuer, lassen Sie sie erhitzen und fügen Sie dann etwas Öl hinzu.

Lassen Sie das überschüssige Öl ab, polieren Sie die Zusammensetzung und bewegen Sie die Pfanne, damit sie sich gleichmäßig verteilt.

Nach dem Backen auf einer Seite umdrehen und auf der anderen Seite genauso lange ruhen lassen. Mit Hüttenkäse mit Vanillezucker und Marmelade vermischen.